09.03.2019 Schnupperschwimmen

Schnupperschwimmen für unseren Schwimmnachwuchs

Am Samstag war es wieder soweit. Wir luden zum ersten Schnupperschwimmen des Jahres 2019 in die Schwimmhalle Am Südring. Unserer Einladung folgten leider nur 8 Sportler vom SSV Freiberg sowie eine Schwimmerin vom FC Erzgebirge Aue. Von unseren Sportlern gingen krankheitsbedingt nur 17 Schwimmer und Schwimmerinnen an den Start.

Es starteten die Jahrgänge 2012 und 2013, wobei letztere mit 3 Starterinnen aus unserem Verein unter sich blieben. Somit gab es viele Hoffnungen auf Medaillen in den eigenen Reihen. Geschwommen wurde traditionell alle Strecken in der Beinarbeit sowie Gesamtbewegung. Für einige war es der erste Wettkampf überhaupt und dementsprechend waren einige auch sehr aufgeregt. Alle Starter gaben unter den Augen ihrer Eltern und Großeltern ihr bestes. Jeder wollte zeigen, was schon alles gelernt wurde. So konnten sich die Zeiten schon sehen lassen.

Bei Delphinbeine zeigten sich noch leichte Defizite, welche es in den kommenden Wochen zu beheben gilt. Hier mussten die Mädchen unseren Gästen aus Freiberg und Aue den Vortritt lassen. Bei den anderen Strecken war es sehr ausgeglichen und so konnten sich viele Sportler mit einer Medaille belohnen. Die ersten Schwimmer knackten sogar die 30-Sekunden-Marke. Unsere erfolgreichste Schwimmerin war Lilly Hernandez (JG 2013) mit 3 Siegen und einer Silbermedaille. Bei den Jungen schaffte Joshua Li (2012) sogar 4 Siege und eine Bronzemedaille. In die Siegerliste konnten sich außerdem noch Sophie Keil (2013), Tamara Fröhlich, Tamara Kruggel sowie Ben Wendritsch und Leonidas Meng (alle 2012) eintragen. Den begehrten Sprung auf das Podest schafften außerdem Josephine Bezcko (2013), Sevval Özer, Max Frieß und Valentin Marschner (alle 2012). Die beiden Unglücksraben des Tages waren Nele Liebisch und Rosalie Drechsel, welche sich jeweils 2x mit Platz 4 knapp geschlagen geben mussten, dennoch Stolz eine Urkunde in Empfang nahmen.

Alles in Allem war es ein gelungener Start in das Jahr 2019 und so konnten sich alle bereits 12:30 Uhr. wieder den Heimweg machen.

Herzlichen Glückwunsch auch an alle anderen Sportler für die tollen Leistungen!

 

www.swim.Rush24.de